Was fehlt im Grundgesetz?

Wenn man es einmal genau liest, und wer tut das schon, bietet das Grundgesetz viel Diskussionsstoff. Stefan Lang vom Deutschlandfunk Kultur hat verschiedene Klassen der Sophie-Scholl-Schule besucht, die gerade das Grundgesetz vertonen und sich dabei auch viele Gedanken über die Inhalte machen. Hier sein Bericht: Um einen Paragraphen hat die 10. Klasse das Grundgesetz in…

Die Würde des Menschen ist hörbar

Es erscheint zunächst eine absurde Idee zu sein, Gesetzestexte vertonen zu wollen. Was haben trockene Paragrafen mit Musik zu tun? Das fragten sich auch die Musiker und ich als Musikvermittlerin, als uns der Vorschlag gemacht wurde, im Rahmen der Denkfabrik von Deutschlandfunk Kultur zum Jubiläum des Grungesetzes ein Projekt zu starten. Doch mittlerweile kann man…

Das Schwanken hat Premiere!

Es ist soweit! Am Sonntag um 20 Uhr führt das RSB im Rahmen des Ultraschall Festivals Helmut Lachenmanns „Schwankungen am Rand“ auf. Davor und danach wird im Radialsystem auch unser Schülerfilm „Das unscharfe Schwanken in den Randgebieten“ zu sehen sein, der im Herbst zusammen mit Sabine Vogel und Steffi Weismann entstanden ist. Darüber freuen wir…

Trailer: Das unscharfe Schwanken

Der Film ist fertig! Nach der Aufführung  am 1. Dezmber ist nun der Film „Das unscharfe Schwanken in den Randgebieten“ von Steffi Weismann fertig geschnitten und wartet darauf, im Rahmen des Ultraschall Festivals 2015 gezeigt zu werden. Viele Wochen lang haben sich die Schüler der Sophie-Scholl-Schule mit der Musik Helmut Lachenmanns beschäftigt und inspiriert davon…

Am Rand gibt es Kruste

Himmelswand, Kruste, verbrannt, scharf, Ausländerwohnheim, Unendlichkeit, Abgrund, am Rande der Gesellschaft, kannst Du mal den Rand halten? – alles Assoziationen zum Thema „Rand“. „Das unscharfe Schwanken in den Randgebieten“, diesen etwas umständlichen und doch irgendwie poetischen Titel trägt eine Education-Projekt des RSB in Kooperation mit der Sophie-Scholl-Schule. Mehr als sechs Wochen lang haben sich Oberstufenschüler…

Die Filmpremiere!

Am Sonntag ist es soweit: Was macht ein Englischhorn aus Böhmen in Amerika? Diese und viele andere Fragen rund um Dvořáks 9. Sinfonie beantwortet Juri Tetzlaff im Kinderkonzert des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin. Dort zu sehen ist auch der Film der Neuköllner Schüler zum 3. Satz, und die jungen Regisseure werden zur Premiere selbst dabei sein! Zum…

Griff in die Trickkiste

Der Schein trügt, das wissen die jungen Filmexperten der Konrad-Agahd-Schule spätestens seit ihren Filmarbeiten mit Steffi Weismann. Nicht nur Fotos werden verändert und retuschiert, auch beim Film ist vieles anders, als es aussieht. Das Bluescreen-Verfahren zaubert jeden Hintergrund in den Film, so wird hier aus dem blauen Tuch eine blühende Forsythien-Hecke. Und wie fliegt die…

Dvořák Film-Preview

Er ist fertig! Vier Wochen haben die Schüler der 5. Klasse der Konrad Agahd Schule und die Videokünstlerin Steffi Weismann Kulissen gebaut, Figuren gebastelt, Szenen gedreht und alles zu einem Film zusammengeschnitten. Sie können auf ihre Arbeit wirklich stolz sein! „In die Neue Welt“ ist ein Film von 11-jährigen, daher gibt es natürlich Monster und…

Von Dvořák, Banditen und Drachen

Im allgemeinen Planetenfieber ist ein anderes interessantes Projekt des RSB etwas in den Hintergrund gerückt: „Klassik – was guckst Du“ –  eine 5. Klasse bebildert den 3. Satz von Dvořáks 9. Sinfonie. Das Ergebnis wird nicht nur im Kinderkonzert des RSB am 18. Mai gezeigt, es wird auch Teil des Dvořák-Experiments, eines deutschlandweiten ARD-Educationprojekts. Die…