§1: Die Menschenwürde ist unantastbar

Eine Selbstverständlichkeit? Anscheinend nicht (mehr). Die aktuellen Ereignisse zeigen uns, dass eine wachsende Gruppe in unserem Land nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes steht. Wehret den Anfängen! Auch und gerade die Kunst kann und muss nun Stellung beziehen. Aus diesem Anlass hier ein Song, den die 10 Klasse der Sophie-Scholl-Schule im Rahmen des RSB-Projekts…

Wir präsentieren: Das Grundgesetz!

Wir laden Sie und Euch alle herzlich ein zu Die Würde des Menschen ist hörbar – Projektpräsentation8. Januar um 18.30 Uhr Aula der Sophie-Scholl-Schule Elßholzstraße 34-37Eintritt frei! Über Monate wurde diskutiert, ausprobiert und komponiert, nun ist es soweit: Die Schüler*innen der Sophie-Scholl-Schule präsentieren in einem Projekt des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin ihre ganz persönlichen Vertonungen der Grundrechte.…

Die Würde des Menschen ist hörbar

Es erscheint zunächst eine absurde Idee zu sein, Gesetzestexte vertonen zu wollen. Was haben trockene Paragrafen mit Musik zu tun? Das fragten sich auch die Musiker und ich als Musikvermittlerin, als uns der Vorschlag gemacht wurde, im Rahmen der Denkfabrik von Deutschlandfunk Kultur zum Jubiläum des Grungesetzes ein Projekt zu starten. Doch mittlerweile kann man…

Halbzeit Klassik…

…, so heißt ein neues Format des RSB, welches in dieser Saison zum ersten Mal „getestet“ wurde. Gestaltet wurde die besondere Konzerteinführung unter anderem von den Teilnehmern des „Grundkurs Orchester“ der Sophie-Scholl-Schule. Hier ihr Bericht über den Nachmittag in der Philharmonie: „Auch ein Orchester muss sich warm machen“, erklärt Vera (12. Jahrgang) 26 Kindern im…

Ein Probenbesuch mal anders

Über einen besonderen Probenbesuch des Grundkurs Orchester (12. Jahrgang) der Sophie-Scholl-Schule beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin berichtet die Lehrerin Marianne Grenz: Probenbesuche können ein Highlight sein, kann man doch als Laie mal hinter die Kulissen der Arbeitsweise eines professionellen Orchesters schauen und gleichzeitig bereits auf sehr hohem Niveau der Musik lauschen. Normalerweise sitzen die Schülerinnen und Schüler…

Die Hoffnung aufgeben ist eine Abkürzung zum Krieg

Hoffnung in Zeiten des Krieges, das Education-Projekt des Rundfunksinfonieorchesters Berlin, fand unter anderem gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Profilkurses Musik (11. Jahrgang) der Sophie-Scholl-Schule statt. Hier ist nun die entstandene Komposition der Schüler in einem Mitschnitt vom 19.2. zu sehen und zu hören: Über das Stück und den Entstehungsprozess schreibt Marianne Grenz, die Musiklehrerin…

Mozart, Finale

Es ist keine Selbstverständlichkeit, an einem tropisch-schwülen Freitagnachmittag auf den Ausflug zum Badesee zu verzichten, um stattdessen in die etwas stickige Aula der Sophie-Scholl-Oberschule zu kommen. Es gab einen guten Grund. Dort wurden am Abend Zeichnungen und Filme zur Arbeit an Mozarts Requiem vorgestellt. Und es kamen viele: Eltern, Schüler*innen und Lehrerinnen. Die Schüler*innen der…

Mozart… Die Bilder werden vertont

Musik wurde zum Bild. Wir gehen weiter. Die Rückführung in Musik steht noch aus. Die beiden Klassen haben wir an diesem Tag geteilt und gemischt, so dass Schüler der Kunstklasse in den Raum der Willkommensklasse gehen und umgekehrt. Für alle wird das, was wir für unsere letzte Lehreinheit geplant haben gleichermaßen neu sein. Und Grenzen…

Mozart e Motion

Eiskalte Berge und rote Abendsonne Das Projekt kommt seinem Höhepunkt entgegen. Mit den Kindern der Willkommensklasse bleiben wir bei den Bildern, ermutigen sie, auf bunte Tuschflächen ihre rhythmischen Striche zur Musik mit Wachsdrucken zu setzen. Wieder sind wir erstaunt, wie sehr die Kinder sich dem Prozess mit ihrem Herzen hingeben können, sie bleiben ganz konzentriert…

Mozart in Farbe

8:20 Begrüßung auf dem Flur. Lara ist schon vor mir da, wir besprechen kurz letzte Details. Das Requiem von W. A. Mozart in den Klassenraum einer Willkommensklasse zu tragen ist nicht ganz selbstverständlich. Umso überraschender ist es für uns, mit wieviel Mut und Offenheit sich die Jugendlichen aus Syrien oder Afghanistan den Eindrücken stellen. „Ich…