Folge 5: Vögel und Flöten

Ein kreativer Sonntag ist vorbei, mein Wohnzimmer versinkt im Chaos und die nächste Folge ist abgedreht! „Digitaler Gast“ bei mir im Rapauke-Studio ist diesmal der RSB-Flötist Rudolf Döbler, Geigerin Juliane Manyak hat in ihrem Haus nach „Vogel-Klängen“ gesucht, und wir schalten auch zu Jule Greiner, in deren Haus die „Rapauke-Kinder“ ein eigenes kleines Studio haben.…

Rapauke-Studio Extra

Zum Wochenende präsentieren wir Ihnen und Euch als besonderes Extra eine halbe Stunde Rapauke „am Stück“: Nachdem ihn einen Woche lang unsere Abonnenten exklusiv sehen durften, möchten wir nun Ihnen und Euch allen unseren Film des letzten Rapauke-Konzerts online zugänglich machen: Rapauke trifft einen Spinnenforscher! Nachdem Mitte März unser Konzert von einem Tag auf den…

Folge 3: Von Flaschen und Gläsern

Diesmal ist das Video ein bisschen länger geworden, denn zum Thema „Gläser und Flaschen“ habe ich vom Rapauke-Team zahlreiche Filme bekommen. Es ist wirklich faszinierend, auf wieviel verschiedene Arten man aus Flaschen einen Ton herausbekommen kann! Auch Rapauke freut sich inzwischen auf die Film-Nachmittage und sucht sich immer eine passende Kopfbedeckung! Hier also die 3.…

Was fehlt im Grundgesetz?

Wenn man es einmal genau liest, und wer tut das schon, bietet das Grundgesetz viel Diskussionsstoff. Stefan Lang vom Deutschlandfunk Kultur hat verschiedene Klassen der Sophie-Scholl-Schule besucht, die gerade das Grundgesetz vertonen und sich dabei auch viele Gedanken über die Inhalte machen. Hier sein Bericht: Um einen Paragraphen hat die 10. Klasse das Grundgesetz in…

Die Würde des Menschen ist hörbar

Es erscheint zunächst eine absurde Idee zu sein, Gesetzestexte vertonen zu wollen. Was haben trockene Paragrafen mit Musik zu tun? Das fragten sich auch die Musiker und ich als Musikvermittlerin, als uns der Vorschlag gemacht wurde, im Rahmen der Denkfabrik von Deutschlandfunk Kultur zum Jubiläum des Grungesetzes ein Projekt zu starten. Doch mittlerweile kann man…

Auf Tournee durch Berlin…

10 Konzerte in einer Woche – das ist selbst für Profimusiker ganz schön viel! Eigentlich wäre das kaum zu schaffen, hätten wir dabei nicht diesen nahen unmittelbaren Kontakt zu unserem neugierigen, wohltuend unberechenbaren jungen Publikum gehabt! Als Bläserquintett des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin reisten wir diese Woche durch zehn Berliner Schulen in den unterschiedlichsten Bezirken. Oft waren…

Ravels Gans ist unterwegs

Auch in diesem Herbst geht das RSB wieder auf Schultour. Zur Zeit ist ein Bläserquintett unterwegs durch insgesamt elf Berliner Schulen von Spandau bis zur Gropiusstadt, von Zehlendorf bis Friedrichshagen. Mit im Gepäck sind natürlich die Instrumente, Notenständer, ein „Reiseplan“, mancherlei Extra-Zubehör und „Ravels Gans“, seine Märchen-Musik „Ma mère l’oye“. Diese Musik hatte Ravel eigentlich…

Versöhnung beginnt in der menschlichen Begegnung

Auch am Kant-Gymnasium in Spandau ist eine Komposition zum Thema „Hoffnung in Zeiten des Krieges“ entstanden. „Im Grunde ist es ein Auftragswerk – Ihr habt es angenommen.“, sagt Dorothee Muschter in dem folgenden Film, der den Entstehungsprozess der Komposition dokumentiert: Weitere Eindrücke vom Kompostionsprozess finden sich im Blogbeitrag von Rudolf Döbler, Flötist beim RSB und…

Mozart, Finale

Es ist keine Selbstverständlichkeit, an einem tropisch-schwülen Freitagnachmittag auf den Ausflug zum Badesee zu verzichten, um stattdessen in die etwas stickige Aula der Sophie-Scholl-Oberschule zu kommen. Es gab einen guten Grund. Dort wurden am Abend Zeichnungen und Filme zur Arbeit an Mozarts Requiem vorgestellt. Und es kamen viele: Eltern, Schüler*innen und Lehrerinnen. Die Schüler*innen der…

Ausgezeichnet!

Zum dritten Mal war das RSB für den „Junge Ohren Preis“ nominiert, und diesmal waren wir erfolgreich: Unsere Konzertreihe „Rapauke macht Musik“ wurde mit dem Preis in der Kategorie „Produktion“ ausgezeichnet! Sie wurde nicht nur als herausragende Produktion sondern auch als strukturbildende Maßnahme innerhalb des Orchesters gewürdigt. Die Musiker selbst sind maßgeblich an der Entwicklung…