Auf Tournee durch Berlin…

10 Konzerte in einer Woche – das ist selbst für Profimusiker ganz schön viel! Eigentlich wäre das kaum zu schaffen, hätten wir dabei nicht diesen nahen unmittelbaren Kontakt zu unserem neugierigen, wohltuend unberechenbaren jungen Publikum gehabt! Als Bläserquintett des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin reisten wir diese Woche durch zehn Berliner Schulen in den unterschiedlichsten Bezirken. Oft waren…

Ravels Gans ist unterwegs

Auch in diesem Herbst geht das RSB wieder auf Schultour. Zur Zeit ist ein Bläserquintett unterwegs durch insgesamt elf Berliner Schulen von Spandau bis zur Gropiusstadt, von Zehlendorf bis Friedrichshagen. Mit im Gepäck sind natürlich die Instrumente, Notenständer, ein „Reiseplan“, mancherlei Extra-Zubehör und „Ravels Gans“, seine Märchen-Musik „Ma mère l’oye“. Diese Musik hatte Ravel eigentlich…

Versöhnung beginnt in der menschlichen Begegnung

Auch am Kant-Gymnasium in Spandau ist eine Komposition zum Thema „Hoffnung in Zeiten des Krieges“ entstanden. „Im Grunde ist es ein Auftragswerk – Ihr habt es angenommen.“, sagt Dorothee Muschter in dem folgenden Film, der den Entstehungsprozess der Komposition dokumentiert: Weitere Eindrücke vom Kompostionsprozess finden sich im Blogbeitrag von Rudolf Döbler, Flötist beim RSB und…

Mozart, Finale

Es ist keine Selbstverständlichkeit, an einem tropisch-schwülen Freitagnachmittag auf den Ausflug zum Badesee zu verzichten, um stattdessen in die etwas stickige Aula der Sophie-Scholl-Oberschule zu kommen. Es gab einen guten Grund. Dort wurden am Abend Zeichnungen und Filme zur Arbeit an Mozarts Requiem vorgestellt. Und es kamen viele: Eltern, Schüler*innen und Lehrerinnen. Die Schüler*innen der…

Ausgezeichnet!

Zum dritten Mal war das RSB für den „Junge Ohren Preis“ nominiert, und diesmal waren wir erfolgreich: Unsere Konzertreihe „Rapauke macht Musik“ wurde mit dem Preis in der Kategorie „Produktion“ ausgezeichnet! Sie wurde nicht nur als herausragende Produktion sondern auch als strukturbildende Maßnahme innerhalb des Orchesters gewürdigt. Die Musiker selbst sind maßgeblich an der Entwicklung…

…und Stopp…..

Das RSB ist nun schon seit drei Jahren Teimehmer des Projekts „Kunst und Spiele“ der Robert Bosch Stiftung. Und es wirkt! Wie souverän, kompetent und vor allem mit wie viel Freude die beteiligten Musiker inzwischen Kindern im Kita-Alter Zugang zur Musik vermitteln, zeigt der folgende Beitrag von Gudrun Vogler. Musiker des RSB in der Dussmann…

Zaungast in der Schule mit Mussorgsky

Wie sieht es aus, wenn die RSB-Musiker mit Schülern arbeiten? Die Antwort ist einfach: bei jedem ganz anders. So wie die Musik selbst bei jedem Musiker anders klingt, so sind auch die Vorlieben und Interessen, die methodischen Überlegungen und die verwendeten Mittel in der Arbeit mit Schülern ganz unterschiedlich. Neben der überraschenden und wunderbaren Vielfalt…

Mussorgsky neu verföhnt

Viel war los am vergangenen Donnerstag im Haus des Rundfunks. Schon vor neun Uhr belagerten neugierige Schüler die Garderoben und konnten einen ersten Blick auf die Bilder der ganz besonderen Ausstellung werfen, die von uns für sie aufgebaut worden war. Denn genau darum geht es für sie in den nächsten Wochen: Die „Bilder einer Ausstellung“,…

Probe mit Ameisen und Schnee

Komme gerade von der Orchesterprobe zum Sommernachtstraum für die Familienkonzerte am kommenden Wochenende 7. Und 8. Dezember. Beim Proben merke ich, wie sehr mich beim Spielen unser Filmprojekt der Konrad-Agahd-Schule inspiriert. Mit mehreren Musikerkollegen war ich ja im Rahmen des Projekts auch in der Schule und habe noch immer die unmittelbaren visuellen Reaktionen der Schüler…