Die Kunst der Notation

Musik schreibt man in Noten auf. Kleine schwarze Kuller und Striche, verteilt auf fünf Linien. Das ist schon seit Jahrhunderten so und ein anderes System schien auch lange nicht vorstellbar – in der Schriftsprache käme ja auch niemand auf die Idee, Worte anders als mit Buchstaben notieren zu wollen. Doch Anfang des 20. Jahrhunderts brach…

Musik nach Bildern

Nein, es geht diesmal nicht um das große Tor von Kiew, nicht um die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky, die wohl berühmteste Komposition, wenn man an Berührungpunkte von Kunst und Musik denkt. Auch wenn zu Beginn die „Promenade“ daraus erklingt – die übrigens nur ein kleiner Teil der Schüler kennt; Die Lehrpläne scheinen sich…