Paprika…

…oder gibt es ein Wort, das typischer wäre für Ungarn? Wenn Dániel Ember, Solohornist beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, den Schülern der 9. Klasse etwas auf Ungarisch erzählt, stauen sie nicht schlecht. Man versteht wirklich kein Wort! Die „Bratsche“ heißt „brácsa“, das kann man (außer paprika) noch verstehen. Aber die Geige heißt „hegedű“, „Musikinstrument“ heißt „hangszer“ (wörtlich…