Macht mit! Von Dingen, die klingen

Ihr möchtet gerne bei unserem Ravel-Projekt mitmachen, aber Stop-Motion ist nicht Euer Ding? Dann haben wir noch eine andere Idee für Euch: Probiert doch einfach mal aus, was man bei Euch in der Wohnung so alles zum Klingen bringen kann, Spielsachen oder auch andere alltägliche Dinge. (Die Küche ist da übrigens eine wahre Fundgrube!) Kombiniert…

Macht mit! Ravel Stop-Motion

Ravel war ein ganz schön verrückter Typ, der in seinem Haus eine Traumwelt aus Spielzeugen und kleinen Dingen aus aller Welt schuf. Mehr dazu könnt Ihr hier im Artikel von Steffen lesen. Wie wäre es nun, wenn all diese Dinge auf einmal durch Musik in Bewegung kämen? Macht mit! Wir suchen Filme à la Ravel,…

Auf Tournee durch Berlin…

10 Konzerte in einer Woche – das ist selbst für Profimusiker ganz schön viel! Eigentlich wäre das kaum zu schaffen, hätten wir dabei nicht diesen nahen unmittelbaren Kontakt zu unserem neugierigen, wohltuend unberechenbaren jungen Publikum gehabt! Als Bläserquintett des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin reisten wir diese Woche durch zehn Berliner Schulen in den unterschiedlichsten Bezirken. Oft waren…

Ravels Gans ist unterwegs

Auch in diesem Herbst geht das RSB wieder auf Schultour. Zur Zeit ist ein Bläserquintett unterwegs durch insgesamt elf Berliner Schulen von Spandau bis zur Gropiusstadt, von Zehlendorf bis Friedrichshagen. Mit im Gepäck sind natürlich die Instrumente, Notenständer, ein „Reiseplan“, mancherlei Extra-Zubehör und „Ravels Gans“, seine Märchen-Musik „Ma mère l’oye“. Diese Musik hatte Ravel eigentlich…

Die zauberhafte Welt des Maurice Ravel

Der französische Komponist Maurice Ravel (1875 – 1937) war ein eigentümlicher Mensch. Wie jeder, dessen Beruf es ist, sich Musik auszudenken und aufzuschreiben, war sein Kopf zu jeder Tages- und Nachtzeit voller Musik. Allerdings war sein Kopf sogar so voll, dass er irgendwann große Schwierigkeiten bekam, in der Nacht zu schlafen. Er hat nämlich die…

Tubadur – unser jüngstes Familienmitglied stellt sich vor:

In dieser Spielzeit können wir unser neues Familienmitglied begrüßen. Rapauke hat eine große Schwester bekommen. Oder ist es doch ein Bruder? Und wie kann man eine älteres Geschwisterchen bekommen? Über all das und noch mehr unterhalte ich mich mit Cosima hier im Interview. Cosima steht hinter unserem Familienzuwachs und wird in den Konzerten am 6.10.…

Der ganze Peer

Nun ist er endlich da, der Gesamt-Mitschnitt von „Peer Gynt“, dem Familien- und Schulkonzert des RSB mit Steffen Tast und Juri Tetzlaff, das im März so efolgreich über die Bühne ging. Es war ein wunderschönes Projekt, an dem über hundert Schüler*innen, Lehrer*innen und Musiker*innen schon weit im Vorfeld über viele Monate hinweg gearbeitet haben. Der…

Peer an der Havelland Schule

Jedes Jahr wieder sind die Schulprojekte des RSB, die in ein großes Fanilienkonzert münden, etwas ganz Besonderes. Es gibt ein gemeinsames Thema, in diesem Jahr war es die Geschichte von Peer Gynt mit der Musik von Edvard Grieg, und es gibt ungefähre Absprachen, welchen Teil der Geschichte welche*r Musiker*in bearbeiten möchte. Und dann ziehen die…

Das elefantastische Finale

Ende der Woche ist es soweit: Babar, unser Elefant, „geht über die Bühne“. Am Freitag das Schulkonzert, am Samstag noch einmal für Familien. Monatelange Arbeit liegt hinter uns – nun bloß an alles denken: Filme fertig machen, auch die Powerpoint-Präsentation. Wie wirkt eine Elefanten-Modenschau am besten? Wie mache ich aus Einzelbildern ein Feuerwerk? Luftschlangen besorgen!!…

Ausgezeichnet!

Zum dritten Mal war das RSB für den „Junge Ohren Preis“ nominiert, und diesmal waren wir erfolgreich: Unsere Konzertreihe „Rapauke macht Musik“ wurde mit dem Preis in der Kategorie „Produktion“ ausgezeichnet! Sie wurde nicht nur als herausragende Produktion sondern auch als strukturbildende Maßnahme innerhalb des Orchesters gewürdigt. Die Musiker selbst sind maßgeblich an der Entwicklung…