foto-08-12-16-09-12-26

Babar der kleine Elefant in Berlin

Drei Tage in Folge waren wir in der Grundschule am Ritterfeld in Kladow. Gearbeitet, gelacht, getanzt und musiziert haben wir. Kinder einer 1. Klasse und Kinder einer Willkommensklasse sind unsere Partner. Wenn man mit so kleinen Kindern arbeitet, muss man sich zuerst Vertrauen erarbeiten. Erklären, ausprobieren lassen. Warum ist es wichtig, auch beim Musizieren einander…

img_20161124_195339

Die Reise zu den glücklichen Ohren

Wieder einmal war das Rapauke-Team unterwegs in Sachen Musik für Kinder. Diesmal ging es um Musiktheater für Kinder – experimentelles Musiktheater, um genau zu sein, denn dies hatte sich der „Happy New Ears“ Kongress in Mannheim als Thema auf die Fahne geschrieben. Um das Hören ging es, die Ohren zu öffnen, auszuprobieren. Eine wunderbare Gelegenheit…

IMG_20160417_171538

I like the daffodils

19 Kinder sind in der 4. Klasse der Neuköllner Konrad-Agahd-Schule. Sie gehen in Deutschland zur Schule, aber ihre Eltern und damit auch ihre kulturellen Wurzeln stammen aus anderen Ländern. Zehn verschiedene Nationen sind in der Klasse vertreten: Sechs Kinder haben türkische Wurzeln, vier libanesiche, zwei Schüler sind Deutsche. Auch in Bangladesh, Montenegro, Palaästina, Serbien, Algerien,…

br-klassik-gershwin-experiment-960x540

Wie klingt Berlin?

Im vergangenen Jahr war es Antonín Dvořák, um den sich im ARD-Schulkonzert alles drehte. In diesem Jahr werden die Rhapsody In Blue von George Gershwin und das Concert Românesc von György Ligeti sein, mit denen sich Schüler in ganz Deutschland in kreativen Projekten beschäftigen werden. Gershwin sah seine Rhapsody in Blue als musikalisches Abbild New…

Foto 27.05.15 10 24 59

Alles auf dem Weg

27.5.2015 Juliane Manyak Wir sind an einem Punkt, an dem wir laufen müssen, Es laufen lassen müssen. Die Schüler werden in dieser Stunde ihren Weg suchen. Das Handwerkszeug zur Umsetzung unserer künstlerischen Idee „Erweiterung der Partitur durch zum Ausdruck gebrachten Inhalt“ hat Lara Faroqhi den Kindern in den letzten Stunden wunderbar vermittelt. Ich konnte Ihnen…