Tubadur – unser jüngstes Familienmitglied stellt sich vor:

In dieser Spielzeit können wir unser neues Familienmitglied begrüßen. Rapauke hat eine große Schwester bekommen. Oder ist es doch ein Bruder? Und wie kann man eine älteres Geschwisterchen bekommen? Über all das und noch mehr unterhalte ich mich mit Cosima hier im Interview. Cosima steht hinter unserem Familienzuwachs und wird in den Konzerten am 6.10.…

Mozart, Finale

Es ist keine Selbstverständlichkeit, an einem tropisch-schwülen Freitagnachmittag auf den Ausflug zum Badesee zu verzichten, um stattdessen in die etwas stickige Aula der Sophie-Scholl-Oberschule zu kommen. Es gab einen guten Grund. Dort wurden am Abend Zeichnungen und Filme zur Arbeit an Mozarts Requiem vorgestellt. Und es kamen viele: Eltern, Schüler*innen und Lehrerinnen. Die Schüler*innen der…

Mozart… Die Bilder werden vertont

Musik wurde zum Bild. Wir gehen weiter. Die Rückführung in Musik steht noch aus. Die beiden Klassen haben wir an diesem Tag geteilt und gemischt, so dass Schüler der Kunstklasse in den Raum der Willkommensklasse gehen und umgekehrt. Für alle wird das, was wir für unsere letzte Lehreinheit geplant haben gleichermaßen neu sein. Und Grenzen…

Mozart e Motion

Eiskalte Berge und rote Abendsonne Das Projekt kommt seinem Höhepunkt entgegen. Mit den Kindern der Willkommensklasse bleiben wir bei den Bildern, ermutigen sie, auf bunte Tuschflächen ihre rhythmischen Striche zur Musik mit Wachsdrucken zu setzen. Wieder sind wir erstaunt, wie sehr die Kinder sich dem Prozess mit ihrem Herzen hingeben können, sie bleiben ganz konzentriert…

Mozart in Farbe

8:20 Begrüßung auf dem Flur. Lara ist schon vor mir da, wir besprechen kurz letzte Details. Das Requiem von W. A. Mozart in den Klassenraum einer Willkommensklasse zu tragen ist nicht ganz selbstverständlich. Umso überraschender ist es für uns, mit wieviel Mut und Offenheit sich die Jugendlichen aus Syrien oder Afghanistan den Eindrücken stellen. „Ich…

Das Requiem – Zeichen auf Papier

Ein Projekt mit Lara Faroqhi, Juliane Manyak, Steffen Tast und Schülern der Sophie-Scholl-Schule Vor ein paar Wochen hat das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin das Requiem von W. A. Mozart im Konzerthaus am Gendarmenmarkt aufgeführt. Die Proben dazu waren der Auftakt zum Projekt „Mozart visuell“. Wir luden vier kooperierende Schulklassen ein. Die Kunstklasse und die Willkommensklasse der Sophie-Scholl-Schule traf…

Rapauke im Himmel

„Wir spielen das Stück zwölf Mal“, sagt Salome plötzlich völlig aus dem Zusammenhang. „Wie bitte?“ Ja, sie hat Recht!  Nochmal zurück: 6 Konzerte an 3 Tagen und Riu Riu Chiu spielen wir im Konzert zweimal. Einmal mehrchörig vom ersten Rang und der Hauptbühne aus und am Schluss noch einmal gemeinsam mit allen Kindern und Eltern tanzend.…

Babar der kleine Elefant in Berlin

Drei Tage in Folge waren wir in der Grundschule am Ritterfeld in Kladow. Gearbeitet, gelacht, getanzt und musiziert haben wir. Kinder einer 1. Klasse und Kinder einer Willkommensklasse sind unsere Partner. Wenn man mit so kleinen Kindern arbeitet, muss man sich zuerst Vertrauen erarbeiten. Erklären, ausprobieren lassen. Warum ist es wichtig, auch beim Musizieren einander…

Wie schnell hüpft der Frosch?

Unsere neue Saison hat begonnen und auch in unseren Partnerkitas sind die Sommerferien vorbei. Und wir sehen uns wieder! Die Kinder erwarten uns schon fröhlich. Ihre Musiker kommen! Dieses Mal nicht, um die Kleinen auf ein bevorstehendes Rapauke-Konzert vorzubereiten, sondern um gemeinsam herauszufinden, wie zum Beispiel ein Frosch und die Musik von Béla Bartók zusammenpassen.…

Kunst und Spiele – 5. Netzwerktreffen der Robert Bosch Stiftung

Jetzt sind die Tage schon wieder vorbei, wie im Flug vergangen. 18 Kulturinstitutionen zusammen mit den Bildungspartnern aus Kita und Grundschule aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich dieses Mal in Berlin getroffen um sich weiterzubilden. Um sich auszutauschen, zu diskutieren, sich zu freuen über Erreichtes. Und Lösungen zu finden für Probleme, die oft spartenübergreifend doch…