Folge 7: Lieferservice

Was haben Restaurants und Konzertsäle gemeinsam? Sie müssen wegen der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben. Also werden wir kreativ! Während das RSB Rapauke digital in Ihre Häuser bringen, kommt das Essen aus den Restaurants per Lieferservice.

Das ist zwar überaus praktisch, erzeugt aber leider auch viel Verpackungsmüll. Was man damit so alles machen kann, zeigen wir in unserer heutigen Folge aus dem Rapauke-Studio:

Unseren Spezial-Stäbchen-Rhythmus haben übrigens folgende Musiker mit Rapauke zusammen gespielt:

Juliane Färber an der Tasse,
Gudrun Vogler an der Brotboxen,
Steffen Tast an der Gliederpuppe und am Ei im Eierbecher,
Rudolf Döbler an der Schüssel,
Neela Hetzel de Fonseka am Spielzeug und am Fenster,
Anne Mentzen am Horn,
Jule Greiner am liegenden Ei und am Wäscheständer und
Juliane Manyak mit Salome in der ganzen Küche

Juliane Färber spielt nicht nur im RSB Geige, sie spielt auch in der Klezmer-Band Yxalag mit. Klezmer-Musik ist ursprünglich eine jüdische Volksmusik, die sich inzwischen zu einem eigenen Musikstil weiterentwickelt hat. Das letzte Stück im Film heißt „Mazel Tov“; hier könnt ihr „Piperkovo Kolo“ live hören:

Nun wünschen wir wieder viel Spaß beim Basteln und Musizieren,
bleibt gesund!
Herzlich grüßt das
Rapauke-Team

Ein Beitrag von
Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s