Folge 2: Von Pferden und Geigen

Es ist ein regenerischer, grauer Sonntag – genau richtig für einen neuen Film von Rapauke!

Was haben Pferde und Geigen miteinander zu tun? Und können Knöpfe galoppieren? Der RSB-Geiger Steffen Tast ist mit dabei, wenn ich gemeinsam mit Rapauke diesen Fragen auf den Grund gehe.

Bei dem zweiten Stück, das Steffen im Film spielt, handelt es sich übrigens um den „Wilden Reiter“ von Robert Schumann. Er hat die Musik ursprünglich für Klavier geschrieben, sie stammt aus seinem „Album für die Jugend“, einer Sammlung von Klavierstücken. Vielleicht gibt es bei Euch in der Familie ja Klavierspieler, die das Stück für Euch spielen könnten? Hier die Noten:

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Basteln und beim Musikhören!

Es grüßt Euch
das Rapauke-Team

Ein Beitrag von
Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s