Ausgezeichnet!

Zum dritten Mal war das RSB für den „Junge Ohren Preis“ nominiert, und diesmal waren wir erfolgreich: Unsere Konzertreihe „Rapauke macht Musik“ wurde mit dem Preis in der Kategorie „Produktion“ ausgezeichnet! Sie wurde nicht nur als herausragende Produktion sondern auch als strukturbildende Maßnahme innerhalb des Orchesters gewürdigt.

Die Musiker selbst sind maßgeblich an der Entwicklung und der Konzeption der Reihe beteiligt, ein außergewöhnliches Engagement, das nur in wenigen Orchestern zu finden ist! Dies bemerkte auch schon die Robert Bosch Stiftung, die in ihrem Programm „Kunst und Spiele“ die Entwicklung der Reihe unterstützt hat. Und so war es mehr als verdient, dass mit dem Flötisten Rudolf Döbler ein Musiker den Preis in Köln entgegennehmen konnte!

16473423_10154447242532523_7409426114817885105_n

Das nächste Rapauke Konzert ist schon in der heißen Phase; die Musikstücke für „Rapauke und der Himmel“ sind schon ausgesucht. Der Planungsalltag geht weiter, aber Zeit zum Feiern werden wir, das „Rapauke-Team“, sicher auch finden.

Ein Beitrag von
Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s