Aus dem Ei gepellt

2016-01-29 09.50.392016-01-29 09.49.35

Was gehört in einen klingeneden Hühnerkäfig? Eier natürlich. Und auch sonst alles, was irgendwie mit Eiern oder Hühnern oder Bauernhof zu tun hat und – klingt!
Aus leeren Überraschungseiern werden Chicken-Shakes, aus Besteck Chimes. Leere Gläser werden zu einem Glockenspiel und Gartenschläuche zu Hörnern. Ein Blumentopf wird zum Resonanzkörper für eine 2-saitige Gitarre. Und der Käfig selber klingt natürlich auch, und zwar ganz unterschiedlich, je nach dem wie und mit welchem Schlägel man ihn bespielt.

2016-01-29 09.49.49Die 3. und 4. Klasse der Berthold-Otto-Schule in Lichterfelde bauen mit Begeisterung an ihrem Klangobjekt. Sägen und Kabelbinder befestigen, das sind die Top-Tätigkeiten, doch auch die Eier werden schnell befüllt und geduldig das Besteck festgeknotet.
Dann beginnt das Komponieren. Tolle Klänge entstehen – der Klangmix Gartenschlauch + Joghurtbecher + Dose bekommt den Arbeitstitel „kaputter Dampfer“. Gar nicht so einfach, die Ideen vernünftig zu kombinieren und auch zu notieren. Aber wir haben bis zur Präsentation ja noch Zeit …

2016-01-28 09.58.19Noch etwas haben die Schüler vorbereitet und auch schon eingeübt: Ein Kükenballett mit selbstgemachten Handpuppen zur Musik der „Küchlein in ihren Eierschalen“ von Mussorgski. In der großen Pause wird das Puppenballett auf dem Hof den Mitschülern vorgeführt – die jüngeren quietschen vor Begeisterung!
Vielleicht bekommen die flotten Hühnchen ja sogar einen Auftritt im Familienkonzert am 6. und 7. März mit dem RSB und Juri Tetzlaff? Sie und die Klassen 3 und 4 hätten es verdient 🙂

Küken - Arbeitskopie 2 Kopie

 

Ein Beitrag von Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s