Aufruf zum Dvořák Film-Wettbewerb

Filmwettbewerb Dvorak 9 Kopie_140066673098Die Schüler der Konrad-Agahd-Schule haben es vorgemacht – nun seid Ihr dran: Lasst die Indianer tanzen, die Amerikaner jubeln und Feste feiern oder erzählt einfach Eure eigene Geschichte! Lasst Euch treiben von dem, was Euch bei der Musik durch den Kopf geht, und greift zu Kamera und Computer! Trickfilm, Musikclip, EUER Filmexperiment, alles ist erlaubt!

Dvořák – was guckst Du?!“,  so heißt der Filmwettbewerb im ARD- Dvořák-Experiment für Schulklassen, Jugendgruppen und Videofans im Alleingang bis 18 Jahre, zu dem das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und SWR Young CLASSIX aufrufen.

Und so geht es:

movie-cameraVerwendet eines der beiden Musikstücke aus Dvořáks Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, die Ihr hier zum Download findet,  als akustisch verbindliches Gerüst, auf das Ihr Eure Bilder und Töne montiert:
–        Ausschnitt aus dem 3. Satz, gespielt vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Leitung von Marek Janowski
–        Ausschnitt aus dem 4. Satz, gespielt vom Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter Leitung von Roger Norrington

Stellt Eure fertigen Filme bei http://www.youtube.de ein. Damit garantiert Ihr uns, dass alle Mitwirkenden mit der Veröffentlichung einverstanden sind.
Den Link schickt Ihr an kirsten.ruppel@swr.de.

Sollte Euer Film in die engere Wahl kommen, werdet Ihr aufgefordert, ihn in bestmöglicher Auflösung zu schicken.

Einsendeschluss: Sonntag, der 14.09.2014Juri Tetzlaff_Jury Vorsitz_140066615564

Jury-Vorsitz: Juri Tetzlaff, Autor und Moderator im KiKA, bei SWR Young CLASSIX und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Das winkt den Gewinnern:

Präsentation des Siegerfilms im Live-Stream zum deutschlandweiten ARD-Educationprojekt „Das Dvořák-Experiment“ am Freitag, dem 19.9.2014, ab 11.15 Uhr

OscarHauptgewinn: eine wasserdichte HD Sport-Action-Kamera von Polaroid mit freundlicher Unterstützung der Freunde und Förderer des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin

Preis 2 bis 6: die neue CD des Helbling Verlags mit einer Geschichte zu Dvořáks „Aus der Neuen Welt“, gespielt vom Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR

Weitere Informationen:

Hier oder bei
SWR Young CLASSIX, Kirsten Ruppel, kirsten.ruppel@swr.de
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Isabel Stegner, education@rsb-online.de

Eine Kooperation von SWR Young CLASSIX und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Das Projekt ist außerdem Teil des deutschlandweiten ARD-Educationprojekts
„Das Dvorak-Experiment“.

Ein Beitrag von Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s