Nach dem Sommernachtstraum kommt die Neue Welt

dvorakDie zweite Runde von “Klassik- was guckst du?” steht vor der Tür. Ab März werden wieder Schüler der Agahd Schule ihre Vorstellungen zur Musik in bewegte Bilder umsetzen. Diesmal geht es um Dvorak und seine 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“. Wieder wird die Videokünstlerin Steffi Weismann gemeinsam mit den Kindern Ausdrucksformen suchen, um Empfindungen und Ideen zu Dvoraks Musik zu einem Film werden zu lassen.

Dvorak hatte eine Einladung nach Amerika bekommen; seine
9. Symphonie spiegelt die Reise ins Unbekannte und das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen sehr anschaulich wieder – so sagt zumindest der Musikwissenschaftler. Was nun Schüler in der Musik hören, die diese Geschichte nicht kennen, darauf bin ich persönlich senr gespannt! Ameisen werden diesmal vermutlich keine Rolle spielen – aber wer weiß? Gibt es Elemte in dieser Musik, die so klar und eindeutig sind, dass jeder sie gleich deutet? Oder sind die Bilder doch bei jedem verschieden, abhängig von seinem kulturellen Hintergrund, seinem Vorwissen und seinen persönlichen Vorlieben?

Der Film zu Dvorak wird dann auch im Familienkonzert am 18. Mai im Radialsystem zu sehen sein, moderieren wird Juri Tetzlaff. Außerdam natürlich zu hören: Das RSB, diesmal unter dem „hauseigenen“ Dirigat von Steffen Tast.

Gefördert vom
Druck

Ein Beitrag von Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s