Mit Rapauke und Trompete

Rapauke mit BeinenUngeduldig wartet Rapauke auf seinen ersten Einsatz. Für das Kinderkonzert am 1. Dezember 2013 um 11 Uhr im KinderKünsteZentrum Berlin wurde das Maskottchen des RSB zum Leben erweckt. Zusammen mit drei Blechbläsern und Kindern von 3-6 Jahren wil Rapauke erforschen, was Musik so alles mit Bewegung zu tun hat. Auch die Kinder der Kita Bornsdorfer Straße hat Rapauke schon klang-gewaltig beeindruckt, sein Begrüßungslied ist schon aus allen Ecken der Kita zu hören!

Das Konzert ist das Pilotkonzert für eine ganze Konzertreihe in der Saison 2014/15, die von der Robert Bosch Stiftung im Rahmen des Projekts „Kunst und Spiele“ gefördert wird. Die Entwicklung des Projekts findet in Zusammenarbeit mit Jule Greiner von der Universität der Künste statt. Im Projekt wird aber nicht nur über zwei Jahre hinweg die Entwicklung der öffentlichen Konzertreihe betreut, es werden auch die Kinder der Kita Bornsdorfer Straße in engen Kontakt mit dem Orchester und klassischer Musik gebracht.

Rapauke freut sich schon darauf!

Ein Beitrag von Isabel Stegner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s