img_20161124_195339

Die Reise zu den glücklichen Ohren

Wieder einmal war das Rapauke-Team unterwegs in Sachen Musik für Kinder. Diesmal ging es um Musiktheater für Kinder – experimentelles Musiktheater, um genau zu sein, denn dies hatte sich der „Happy New Ears“ Kongress in Mannheim als Thema auf die Fahne geschrieben. Um das Hören ging es, die Ohren zu öffnen, auszuprobieren. Eine wunderbare Gelegenheit…

caspers_reeves_1

Klassik macht Ah! – be prepared!

Anfang des neuen Jahres ist es wieder soweit: Ralph und Shary treten mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin im Großen Sendesaal des rbb auf und erklären die Welt des Orchesters. Los geht es am Sonntag, dem 8. Januar um 15 Uhr für Familien und am Montag, dem 9. Januar um 11 Uhr für Schulklassen. Nach den umjubelten…

DEU, Deutschland, Berlin, 04.11.2016,
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin: 
Rapauke macht Musik - Educationprogramm mit Musikern des RSB im KinderKünsteZentrum Neukölln,
[(c) Kai Bienert, Borkumstr.10, 13189 Berlin, Tel: 030 4719696, Mobil: 0171 5418507, Email: kb@mutesouvenir.com, www.mutesouvenir.com, 
Bankverbindung: Deutsche Bank 24, BLZ: 10070024, KTO: 2067650, IBAN: DE83100700240206765000, BIC(SWIFT):DEUTDEDBBER, Finanzamt Berlin Pankow/Weissensee, StNr.:35/229/00156, UST-ID:DE137081101,NUTZUNG NUR GEGEN HONORAR UND COPYRIGHTNENNUNG!WWW.FREELENS.COM/CLEARING/]
[#0,26,121#]

Nach-gelegt. Rapauke und die Vögel

Liebe Abonnenten und Freunde von Rapauke, nach den wunderschön bunten Konzerten im KinderKünsteZentrum hier noch ein paar Tipps zum Nachlesen, Nachschlagen und Nachhören rund um das Thema „Vögel“: Das Buch „Das Lied der bunten Vögel“ von Kobna Anan, welches das Lied „Tsche Tsche Kule“ enthält“, gibt es in einer Ausgabe mit Spiralbindung doch noch zu…

elefantenkopf-1

Zu Hause in zwei Welten

…ein kleiner Elefant, vielleicht 3 Jahre alt, lebt mit seiner Mutter irgendwo im fernen Dschungel. Er heißt Babar. Wenn er nicht gerade mit seinen Freunden im Sand spielt, liegt er am allerliebsten auf dem Rüssel seiner Mutter, die ihn dann langsam in den Schlaf wiegt. Eines schlimmen Tages werden die beiden von einem Jäger bedroht.…

img_20160920_094536

…und Stopp…..

Das RSB ist nun schon seit drei Jahren Teimehmer des Projekts „Kunst und Spiele“ der Robert Bosch Stiftung. Und es wirkt! Wie souverän, kompetent und vor allem mit wie viel Freude die beteiligten Musiker inzwischen Kindern im Kita-Alter Zugang zur Musik vermitteln, zeigt der folgende Beitrag von Gudrun Vogler. Musiker des RSB in der Dussmann…

img_20160509_111431-arbeitskopie-2

Das Frühlings-Experiment

Morgen findet es seinen Abschluss, das Vivaldi-Experiment! In ganz Deutschland haben sich Schüler mit Vivaldis größtem Hit beschäftigt, den vier Jahreszeiten, haben das Werk gehört, bearbeitet, selber auf die Bühne gebracht. Das RSB hatte sich zusammen mit einer Neuköllner Klasse den Frühling „vorgeknöpft“. Ein interkultureller Frühling war es, den die Schüler aus zehn Nationen am…

img_20160922_102843

Das Orchester malt

Wie klingen Bilder? Nach dem Projekt „Mit Pinsel und Bogen“ versuchen die Musiker in dieser Saison erneut, sich dem Phänomen zu nähern, angeregt durch den wunderbaren Film „Virtuos Virtuell“ von Maja Oschmann und Thomas Stellmach. Tusche lebt hier zur Musik, sie fließt, tropft, blüht auf, taucht ein – eine abstrakte Choreografie lässt uns die Musik…

datei-16-09-16-00-32-28

Wie schnell hüpft der Frosch?

Unsere neue Saison hat begonnen und auch in unseren Partnerkitas sind die Sommerferien vorbei. Und wir sehen uns wieder! Die Kinder erwarten uns schon fröhlich. Ihre Musiker kommen! Dieses Mal nicht, um die Kleinen auf ein bevorstehendes Rapauke-Konzert vorzubereiten, sondern um gemeinsam herauszufinden, wie zum Beispiel ein Frosch und die Musik von Béla Bartók zusammenpassen.…

image

Kunst und Spiele – 5. Netzwerktreffen der Robert Bosch Stiftung

Jetzt sind die Tage schon wieder vorbei, wie im Flug vergangen. 18 Kulturinstitutionen zusammen mit den Bildungspartnern aus Kita und Grundschule aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich dieses Mal in Berlin getroffen um sich weiterzubilden. Um sich auszutauschen, zu diskutieren, sich zu freuen über Erreichtes. Und Lösungen zu finden für Probleme, die oft spartenübergreifend doch…

Martin Grubinger High Res 3 - Credit Felix Broede

Speaking Drums

Können Trommeln reden? Aber ja doch, spätestens nachdem sie das Schlagzeugkonzert „Speaking Drums“ von Peter Eötvös gespielt haben, denn dort werden sie „zum Sprechen erzogen“. So sagt es der Komponist höchstpersönlich. Eötvös war selber einmal Schlagzeuger und hat die Erfahrung gemacht, dass Schlagzeuger beim Musizieren meistens gleichzeitig reden. Irgendwie scheint das zusammenzugehören. Als er nun…